Alan Sonfist

*1946 in New York (NY), USA

Alan Sonfist / Blythe Bohnen, Tiger Chance Kill, 1972-73, Courtesy of the artist & Wolfgang Becker © Alan Sonfist Studio/ Blythe Bohnen / Foto: Simon Vogel

Alan Sonfist wird häufig als einer der wichtigsten Vertreter der Land Art genannt, doch der Künstler brilliert in vielen künstlerischen Stilen und Medien. Einer seiner künstlerischen Methoden liegt das Prinzip der Mimesis zugrunde, der Nachahmung. Sonfist selbst wird zum Tier: zu einer Meeresschildkröte, zu einem Alligator, einem Gorilla oder einem Tiger. Komplett nackt, agiert und bewegt er sich in den natürlichen Lebensräumen der verschiedenen Wildtiere und ahmt ihre Bewegungen und Laute nach. Die Aktionen werden in zahlreichen Fotografien festgehalten, die zu einem Bewegungsablauf montiert werden und verdeutlichen, wie stark die Empathie des Künstlers für das jeweilige Tier ist.